top of page

Lernen mit der PbC eLearning-Plattform

Lernplattformen sind multifunktionale umfassende Instrumente für das flexible Lernen mit bereitgestellten Informationen.

Auf Lernplattformen finden interessierte Personen wie in einer Bibliothek Informationen und Materialien zum gewünschten Thema. Im Fall der PbC eLerning-Plattform sind dies Inhalte zum Thema Sprachenlernen, CLIL und Assessment.


Das Projekt Playing beyond CLIL (PbC) verknüpft mit den auf der Plattform bereitgestellten Inhalten Wege des pädagogischen Denkens, die sich auf innovative Scaffolding- und Feedback-Strategien bei der Begleitung von Lernprozessen im Bereich von Content and Language Integrated Learning (CLIL) beziehen. Die Inhalte sind zudem über den CLIL-Kontext hinaus relevant.


Die Plattform richtet sich an Lernende und Lehrende oder auch Lerngruppen jeden Alters, jeder Sprache und jeder Lern-Stufe.

Der von uns vorgeschlagene PbC-Ansatz ist theorie- und prinzipiengeleitet und in der konstruktivistischen Lern- und Handlungstheorie verortet.

PbC und die eLerning-Plattform ist unser Beitrag dazu, den Pluriliteracies Ansatz als grundlegende Orientierung (nicht nur) für den CLIL-Unterricht, sondern in grundsätzlich jedem fachbezogenen Unterricht sichtbar zu machen.


Aus dieser Arbeit heraus sind der PbC-Assessment-Framework sowie eine Reihe begleitender Leit- und Unterrichtsprinzipienhervorgegangen. Die bereitgestellten Materialien werden durch Webinare von und mit Expert*innen ergänzt. Zusätzlich gibt es einen Videokanal mit weiteren informativen Videos in dem auch Lehrkräfte zu Wort kommen.


Im interaktiven Teil der Plattform können interessierte Teil unseres Netzwerk werden und über den Projektzeitraum hinaus wertvolle Informationen zu Materialien, Akteuren und Veranstaltungen erhalten.


Wir wünschen allen Nutzer*innen viel Freude beim Stöbern in unserem virtuellen Lernraum.


bottom of page